Liquillizer

Die Lösung für zähe respiratorische Proben

Löst die Viskosität in der Mikrobiologie

Respiratorische Proben von Patienten, die an Lungenentzündungen, zystischer Fibrose oder Tuberkulose leiden, sind häufig sehr viskos. Sie müssen deshalb vor weitergehenden Untersuchungen aufbereitet werden.

Einfach und Schnell

Mit dem gebrauchsfertigen Liquillizer lassen sich Tracheal- und Bronchealsekrete sowie Sputum schnell und einfach verflüssigen. Gegenüber anderen Reagenzien ist Liquillizer frei von DTT und deshalb geruchlos, stabil bei Raumtemperatur und nach dem Öffnen für vier Wochen verwendbar, was einen sehr ökonomischen Einsatz ermöglicht.

Nur zwei einfache Schritte

Um die Probe für weitere Untersuchungen verwendbar zu machen, geben Sie für die Verflüssigung Liquillizer im Verhältnis 1:1 zur Probe und mischen Sie gründlich.

Benötigen Sie Hilfe?

Ihre Vorteile

Der Liquillizer ist einfach in seiner Verwendung

  • Ohne Vorbereitung sofort verwendbar
  • Geruchlos, da frei von DTT
  • Lagerung und Verwendung bei Raumtemperatur (15 - 25 °C)
  • Proben müssen nicht erwärmt werden
  • Keine Inkubationszeit
  • Keine Zentrifugation

Liquillizer ist stabil

Der Liquillizer kann nach Öffnen für vier Wochen ohne Aktivitätsverlust verwendet werden.

Liquillizer ist kostengünstig

Die lange Stabilität des geöffneten Produkts sowie zwei Flaschengrößen von 125 und 250 ml erlauben die Verwendung des gesamten Volumens.

Breites Anwendungsspektrum

Durch die Vorbehandlung mit Liquillizer ist die Handhabung und Kultivierung von respiratorischen Proben erheblich einfacher.


Kunden, die ein Herstellzertifikat benötigen, können es hier herunterladen.

Zurück zur Mikrobiologie Applikationsseite

Benötigen Sie Hilfe?

Bestellinformationen

Volumen 1 Flasche 5 Flaschen 10 Flaschen
125 mL P-7510-001-IG P-7510-005-IG P-7510-006-IG
250 mL P-7510-002-IG P-7510-007-IG P-7510-008-IG

 

Downloads